RoadsRus jetzt noch bildgewaltiger, anspruchsvoller und inhaltsreicher

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Mit Volldampf geht RoadsRus in diesen Tagen ab wie eine Rakete. Die Vollversion des WP-Themes ist gekauft, installiert und eingerichtet.

Seit ein paar Tagen ist das Layout noch bildgewaltiger, anspruchsvoller und inhaltsreicher.

Neue Kategorien wurden erstellt. Das Top-Thema taucht jetzt als Block mit themenzentrierten bebilderten Beiträgen oben auf der Start- und Hauptseite auf. Neu ist auch der Bereich Veranstaltungen, der am unteren Ende der Start- und Hauptseite platziert wurde. Dort sind Vor- und Nachberichte von Veranstaltungen wie Messen zu finden. Dazwischen haben die Motorräder noch einen eigenen Bereich bekommen, wo die neuesten Beiträge präsentiert werden. Ebenfalls werden aktuellste Beiträge aus dem Reich der Reisen und Speisen noch einmal gesondert auf der Titelseite hervorgehoben. Und das ist gut so.

Über der Galerie mit Fotostrecken wurde der nächste neue Bereich platziert. Bewegte Bilder bewegen neuerdings die Gemüter im Webmagazin RoadsRus. Erste Videos sind zu sehen. Super.

Das alles und noch viel mehr jetzt in RoadsRus.

RoadsRus bei Facebook und Google+

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Das Webzine RoadsRus ist seit wenigen Tagen in den Sozialen Medien präsent und zwar bei Facebook und Google+. Die Profilseite ist angelegt und erste Beiträge und Bilder wurden hochgeladen. Videos sollen folgen.

Sie folgen bitte auch, werden Follower und bewegen andere, das zu tun. Und immer schön den „Gefällt mir“-Knopf klicken beziehungsweise +1 geben.

Logo und ISSN für RoadsRus

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Vorwärts immer. Heiter weiter mit Lohnarbeit im Allgemeinen und der Bekanntgabe, dass das neue Projekt „RoadsRus“ sein Logo auf der neuen Website mit einer Top-Level-Domain, mit einer .de-Domain, mit der Domain RoadsRus.de präsentiert. Und das sieht gut aus!

Zudem wurde der Publikation „RoadsRus“ vom Nationalen ISSN-Zentrum für Deutschland die ISSN 2364-9925 zugeteilt.