Kulturexpresso wächst weiter

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Das Webmagazin Kulturexpresso wächst weiter. Jeden Tag veröffentlichen wir neue Beiträge. Und das ist gut so.

Wir? Das waren und sind die Autorinnen und Autoren Elke Backert, Ole Bolle, Jean Camus, Dirk Fithalm, Thomas Gensheimer, Hinrike Gronewold, Midou Grossmann, Anne Hahn, Monika Hamberger, Rainer Hamberger, Henno Heintz, Marc Hellige, Kerstin-Bettina Kaiser, Günter Knackfuss, Eva-Maria Koch, Fritz Hermann Köser, Dr. Bernd Kregel, Peter Marquardt, Christoph Merten, Ulf Peter, Egon Pichl, Stefan Pribnow, Dr. Jürgen Pyschik, Axel Reitel, Lenina Sachs, Florian Schmitz, Horst-Udo Schneyder, Kathrina Schulze, Dr. Sigurd Schulze und Frank Willmann.

Redaktionell kümmern sich vor allem Andreas Hagemoser und Stefan Pribnow um die Autorinnen und Autoren, den Inhalt und das gute Gelingen.

Neben den Hauptrubriken Kunst, Bücher, Bühne, Filme, Musik, Spiele und Kulturreisen starteten wir im Mai 2017 die Rubrik Gourmet. Die ersten Beiträge aus der Welt des Essens und Trinkens wurden veröffentlicht, weitere werden folgen.

Ein Sommerloch soll es nicht geben. Im Gegenteil! Gerne möchten wir den Bereich der Nachrichten ausbauen und Neuigkeiten melden. Dafür wollen wir auch personell wachsen.

Gedeihen soll auch die Zahl der Abonnenten. Aktuell kommen wir bei Facebook auf 49 Abonnenten. Tendenz: steigend.

Neu und im Aufbau: MaDeRe – Magazin des Reisens

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Vor ein paar Tagen erblickte „MaDeRe – Magazin des Reisens“ das Licht des Weltnetzes.

Nachdem wir die Domain madere.de am 4. April 2016 kauften, erhielten wir vom Nationalen ISSN-Zentrum für Deutschland bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main für „MaDeRe – Magazin des Reisens“ die ISSN 2367-3184.

Das Logo wurde von Daniel Plock von Plockbothers entwickelt, das WP-Theme wurde von Alexander Liebau von der Zentralweb GmbH installiert und eingerichtet.

Bisher konnten wir Autoren wie Dr. Bernd Kregel, Christoph Merten und Sonja Schön gewinnen, die für „MaDeRe – Magazin des Reisens“ regelmäßig schreiben werden.

Das neue deutschsprachige Magazin befindet sich noch im Aufbau, allerdings wurden bereits erste Beiträge Dank dieser Autoren in die wichtigsten Rubriken eingegeben. Viele werden folgen. Wir freuen uns darauf.

Spatianer mit neuen Kategorien, Beiträgen – ISSN für Spatianer erteilt

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Der Verlag Münzenberg Medien erhielt heute, am Dienstag, den 16. Februar 2016, vom Nationalen ISSN-Zentrum für Deutschland der Deutschen Nationalbibliothek für sein neues Webmagazin Spatianer die ISSN  2366-844X.

Zuvor wurden vom Redakteur Christoph Merten die fünf Hauptrubriken „Spa erleben“, „Wohlfühlen“, „Gesunder Genuss“, „Sport und Spaß“ sowie „Lebensart“ mit jeweils mehreren Unterrubriken ausgedacht, benannt und zur Umsetzung vorgegeben. Das Gerüst steht seit einigen Tagen. Erste Beiträge in dem deutschsprachigen Webmagazin wurden bereits veröffentlicht.

RoadsRus jetzt noch bildgewaltiger, anspruchsvoller und inhaltsreicher

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Mit Volldampf geht RoadsRus in diesen Tagen ab wie eine Rakete. Die Vollversion des WP-Themes ist gekauft, installiert und eingerichtet.

Seit ein paar Tagen ist das Layout noch bildgewaltiger, anspruchsvoller und inhaltsreicher.

Neue Kategorien wurden erstellt. Das Top-Thema taucht jetzt als Block mit themenzentrierten bebilderten Beiträgen oben auf der Start- und Hauptseite auf. Neu ist auch der Bereich Veranstaltungen, der am unteren Ende der Start- und Hauptseite platziert wurde. Dort sind Vor- und Nachberichte von Veranstaltungen wie Messen zu finden. Dazwischen haben die Motorräder noch einen eigenen Bereich bekommen, wo die neuesten Beiträge präsentiert werden. Ebenfalls werden aktuellste Beiträge aus dem Reich der Reisen und Speisen noch einmal gesondert auf der Titelseite hervorgehoben. Und das ist gut so.

Über der Galerie mit Fotostrecken wurde der nächste neue Bereich platziert. Bewegte Bilder bewegen neuerdings die Gemüter im Webmagazin RoadsRus. Erste Videos sind zu sehen. Super.

Das alles und noch viel mehr jetzt in RoadsRus.