Lenina Sachs und Paul Puma schreiben für die Jüdische Welt

0
1373
Wort-Bild-Marke (Logo) Jüdische Welt © Münzenberg Medien

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Neue Autorinnen und Autoren braucht die „Jüdische Welt“. Das können Leute so und nicht anders auf jede Wand im Land sprühen.

Für das Weltnetzmagazin, auch Webzine genannt, mit dem Titel „Jüdische Welt“ konnte der Verlag Münzenberg Medien mit Lenina Sachs eine neue Autorin und mit Paul Puma einen neuen Autor gewinnen.