Gastrosofie mit fliegendem Start

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Das Portal Gastrosofie steht nicht am Start sondern fährt im fliegenden Start mit einer englischsprachigen Ausgabe. Eine deutschsprachige Ausgabe soll folgen. Dazu demnächst mehr.

Erste Restaurants („Our restaurants“), Winzer („Our wineries“) und Shops („Our Shops“) werden in Wort und Bild von professionellen Autoren vorgestellt.

In einem Blog-Bereich werden Berichte über Gerichte, Köche, Restaurants u.v.a.m. veröffentlicht.

Gastrosofie ist nicht nur ein Webmagazin, sondern auch ein Portal, auf dem die vorgestellten Restaurants gefunden werden können, und zwar mit Google Maps, und von Usern kritisiert („What People say“) werden dürfen.

Auch können die Vorgestellten in den Kategorien Position, Hygiene, Service, Quality, Staffs und View mit bis zu fünf Sternen bewertet werden.

Unter „Events“ wird auf Ereignisse hingewiesen. Das und vieles mehr in Gastrosofie.