Neue Autoren für WELTEXPRESS gewonnen

Münzenberg Medien

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Für das internationale, mehrsprachige Infoportal „WELTEXPRESS“ konnten wir in den vergangenen Wochen und Monaten weitere Autoren gewinnen. Erstmals veröffentlichten wir Beiträge von Stefan Andreas, Jochen Ehlers, Manfred Hönel, Claudio Michele Mancini und Paul Puma. Herzlich willkommen im wachsenden Kreis der Autorinnen und Autoren des „WELTEXPRESS“.

Karl-Jürgen Müller ist zwar kein neuer Autor, denn bereits 2016 wurden von ihm Beiträge im „WELTEXPRESS“ veröffentlicht, aber den Lehrer in Deutschland, der in der Schweizerischen Eidgenossenschaft lebt und die direkte Demokratie und politische Kultur in der Schweiz sehr schätzt, stellen wir am 15. Juni 2017 im „WELTEXPRESS“ kurz vor. Die Vorstellungen der anderen Autoren soll folgen.

Thilo Scheu schreibt und fotografiert jetzt auch für MaDeRe – Magazin des Reisens

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Der aus vielen Publikationen wie Zeitungen und Zeitschriften bekannte Reise-Journalist Thilo Scheu, den ich vor einigen Jahren in Kanada kennenlernte, schreibt und fotografiert jetzt auch für das MaDeRe – Magazin des Reisens.

In gut einem Dutzend Publikationen ist der in Düsseldorf lebende Autor in den neuen Medien und also im Weltnetz präsent, darunter im internationalen, mehrsprachigen Infoportal WELTEXPRESS.

Über eine Hand voll Bücher hat Thilo Scheu schon geschieben. Zuletzt wurde von ihm der Reiseführer „Erlebnis NRW – Landpartien“. Weitere Reiseführer über „Fuerteventura“ und den „Gardasee“ sind in Planung.

Mehr über den neuen MaDeRe-Autoren Thilo Scheu findet sich auf seiner vielsagenden Homepage Reisejournalist Weltweit.

Über seinen ersten bebilderten Beitrag mit dem Titel „Ganz groß – Eine Reise an den Kleinen Plattensee in Ungarn“ freuen wir uns. Weitere Beiträge werden folgen.

Vorwärts immer – Das Magazin Kulturexpresso überschreitet die Zahl von 5.000 Sitzungen im Monat

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Mit den neuen Publikationen des Verlags Münzenberg Medien geht es in Form und Inhalt voran. Dass die Nutzer den Fortschritt miterleben und deren Zahl stetig wächst, das freut uns.

Erstmal sprang die Zahl der Sitzungen für das Magazin Kulturexpresso über die Marke von 5.000 Sitzungen. Die Zahlen von Google Analytics für den Zeitraum vom 20. April bis zum 20. Mai 2016 stimmen uns zuversichtlich.

Sitzungen
5.011
Nutzer
3.130
Seitenaufrufe
15.326

Wir machen weiter. In den nächsten Monaten wollen wir den Kreis der Autorinnen und Autoren ausbauen und noch mehr Inhalt zur Verfügung stellen.

Doch alles für alle und umsonst im Kulturexpresso ist und bleibt für die Armen nur möglich, wenn die Reichen das bezahlen. Weil weder blöde Blogger noch Speichel leckende Hofberichterstatter bei uns eine Chance bekommen und wir zudem der totalen Reklame die rote Karte zeigen, werden wir bald einen Bereich für ein freiwilliges Abonnenten einbauen, denn unabhängiger, kritischer Journalismus kostet Geld.

Den Lohn für die Arbeit der Journalisten zahlen die Nutzer. Unterstützen Sie bitte unabhängigen  und kritischen Journalismus im Kulturexpresso und holen Sie sich ein freiwilliges Abonnement.