Zur Person: Fritz-Hermann Köser

0
572
Fritz H. Köser © Copyright Fritz H Köser

Berlin, Deutschland (Münzenberg Medien). Als Kind blätterte er gerne im elterlichen Varta-Führer, für die empfohlenen Restaurants reichte das Taschengeld leider nicht ganz aus. So blieb er dem Kiosk um die Ecke zwangsläufig treu ergeben und verlor die gastronomischen Verlockungen ein wenig aus den Augen.

Mit Blättern ging es aber weiter. Als Bankkaufmann in Auszügen und Dispolisten, während des Jura-Studiums in allen möglichen Gesetzen und Verordnungen, u.a. in Göttingen und New Orleans. Dann widmete er sich wieder seriöseren Dingen und absolvierte ein Volontariat beim Weser-Kurier.

Von der Weser zog es ihn an die Spree und in die Wälder Brandenburgs, wo er als freier Mitarbeiter und zeitweiliger Redakteur bei der Märkischen Allgemeinen tätig war. Nebenbei schrieb er für diverse Medien, von der WAZ bis zur TAZ. Schwerpunkte: TV- und Filmkritiken sowie die Berlinale.

Vielleicht war es auch das dortige kulinarische Kino, das ihn wieder zu Herd und Kochlöffel drängen ließ. Jedenfalls widmet er sich nun entsprechenden Themen, im In- und Ausland, vom italienischen Sternekoch bis zum türkischen Oliven-Bauern. Der Varta-Führer hat sich eben doch durchgesetzt.

Fritz H. Köser schreibt vor allem für die Magazine GASTROSOFIE, KULTUREXPRESSO und MaDeRe – Magazin des Reisens.